Gedenkveranstaltung zur Befreiung von Auschwitz
(27. Januar 2010)
Klasse 9a, 9c

Die Klassen 9a und 9c des Kooperationsprojekts der Schule haben in den letzten Wochen zwei Israelische Tänze einstudiert. Für die Aufführung am Gedenktag hat jede Tänzerin und jeder Tänzer mit Seidenmalerei ein eigenes Seidentuch mit dem Davidstern bemalt. Am 27. Januar sind alle gemeinsam mit Frau Dienst-Demuth, Frau Pillat, Frau Schielke und der Tanzlehrerin Frau Mokrushina im Konzerthaus Freiburg aufgetreten, wo auch der Oberbürgermeister von Freiburg Dr. Salomon und der Landtagspräsident Herr Straub waren.

Projektbeschreibung (PDF)  
 
 
DIE EINLADUNG ZUR GEDENKFEIER
am 27. Januar 2010

 

In der Vorbereitungsphase

Seidentücher mit Davidstern

Der Oberbürgermeister Dr. Salomon bei der Eröffnungsrede.

Das war unser Auftritt !

Joanna hielt die Ansprache zu den Tänzen professionell und perfekt vor fast 1000 Gästen!
Wir sind stolz auf dich, Joanna!

Die Ausstellung vom Konzerthaus ist nun in der Lessing-Realschule zu sehen.

Alle Akteure waren glücklich über die gelungene Aufführung.

Unsere Tanzlehrerin =>

 

home